About

Niklaus Nuspliger (* 1980 in Bern) studierte Politikwissenschaften und Internationale Beziehungen in Genf, Madrid und Sydney. Als Journalist war er für die Berner Tageszeitung Der Bund tätig, 2007 trat er in die Inlandredaktion der NZZ ein. Nach drei Jahren als Bundeshausredaktor in Bern berichtete er aus New York u.a. über die UNO und den amerikanischen Wahlkampf 2012. Seit Ende 2013 ist er als politischer Korrespondent in Brüssel zuständig für die EU, die Nato und die Beneluxstaaten. Im April 2019 ist sein Buch «Europa zwischen Populisten-Diktatur und Demokraten-Herrschaft» bei NZZ Libro erschienen.

Niklaus Nuspliger is a Political Correspondent for the Swiss daily Neue Zürcher Zeitung based in Brussels. Before taking over this position at the end of 2013, he had served as a foreign correspondent in New York City and as a parliament correspondent in Bern. Born in Bern in 1980, he studied political science and international relations in Geneva, Madrid and Sydney. In addition to his work as a journalist, Niklaus has held academic guest lectures and moderated panels in Europe and the United States. His first book «Europa zwischen Populisten-Diktatur und Bürokraten-Herrschaft» on the multi-crisis of democracy in Europe was published this April with NZZ Libro in Switzerland.